Alber_Inken

HAWK Hildesheim - Master Thesis [April - August 2022]

Accessibility through Design

[ENGLISH BELOW]

DEUTSCH🇩🇪

📚 In meinem Masterprojekt untersuche ich, wie Dienstleistungen der Verwaltung so vielen Menschen wie möglich zugänglich gemacht werden können. Hierfür freue ich mich auf Ihre Unterstützung!

Konkret geht es um ein Interview, in welchem Sie von Ihren Erfahrungen berichten. Dabei teilen Sie nur die Details mit mir, mit denen Sie sich wohlfühlen! In meiner Arbeit möchte ich mich auf die Leistung "Bildung und Teilhabe" konzentrieren, welche Kinderarmut in Deutschland bekämpfen soll und finanzielle Unterstützung beinhaltet. Sie müssen hiermit jedoch KEINE Erfahrungen haben, um an einem Interview teilzunehmen.

⏳ Dauer: 30-60 Minuten
🗓️ Datum: Wir werden einen gemeinsamen Termin im April oder Anfang Mai finden
🎁 Dankeschön: Nach dem Interview möchte ich Ihnen für Ihre Zeit und Offenheit eine Aufwandsentschädigung in Form von 10€ geben.
🤐 Daten: Ich würde unser Interview zu Dokumentationszwecken gerne aufnehmen. Dies ist jedoch OPTIONAL. Unabhängig von der Aufnahme werde ich Ihre Daten vertraulich behandeln und in meinem Projekt anonymisieren. Lassen Sie uns hierzu gerne sprechen.
Ihre Voraussetzungen:

- Sie sind unter 25 Jahren alt ODER haben mindestens ein Kind unter 25 Jahren. Hierbei ist es egal, ob Sie alleinerziehend sind oder in einer Partnerschaft leben.
- Sie beziehen eine der folgenden Leistungen:

  • Arbeitslosengeld II (SGB II)
  • Wohngeld und Kinderzuschlag (§ 6b BKGG)
  • Sozialhilfe (SGB XII – Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung)
  • Asylbewerberleistungen (§§ 2 oder 3 AsylbLG)
  • Familien mit geringem Einkommen
  • "Individueller Anspruch"

Nachdem Sie sich angemeldet haben, werde ich mich in den nächsten Tagen bei Ihnen melden.

Vielen herzlichen Dank vorab! Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen.

ENGLISH

📚 In my master thesis I am looking into how services from the german government can be made increasingly accessible for as many people as possible. For this I am looking forward to your support!

I am asking for an interview with you to tell me more about your individual experiences. During this talk you only share information you are comfortable with! In my work I want to focus on the service called "Bildung und Teilhabe", which supports in the fight against child poverty by providing financial support. However, you DO NOT have to have experience with this in order to take part in the interview.

⏳ Duration: 30-60 minutes
🗓️ Date: We will schedule a meeting sometime in April or in the beginning of May
🎁 Thanks: After the interview I want to give you 10€ as compensation of expenses for your time and openness.
🤐 Data: I would like to record our interview for documentation purposes only. However, this is OPTIONAL. Regardless of the recording I will treat your data confidentially and anonymise it in my thesis. Let's talk about this!
Preconditions:

- You are under 25 years old OR have at least one child younger than 25 years of age. It does not matter whether you are a single parent or live in a partnership.
- You obtain at least one of the following services:

  • Unemployment benefit [Arbeitslosengeld II (SGB II)]
  • Housing benefit and child supplement [Wohngeld und Kinderzuschlag (§ 6b BKGG)]
  • Social Assistance (Support for living expenses, basic income) [Sozialhilfe (SGB XII – Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung)]
  • Asylum Seeker Benefits [Asylbewerberleistungen (§§ 2 oder 3 AsylbLG)]
  • Families with low income [Familien mit geringem Einkommen]
  • Individual claim ["Individueller Anspruch"]

After your registration I will get in contact with you within the upcoming days.

Thank you so much! I am very much looking forward to getting to know you.

Any questions? :) - leave a message

© Inken Alber 2022
UX | UI design

Legal Notice | Privacy